Presse­mitteilungen

14.07.2022

  • Grünenthal erwirbt Bayers Testosteronpräparat NebidoTM für bis zu € 500 Mio., das Produkt wird 2023 etwa € 100 Mio. zum EBITDA von Grünenthal beitragen
  • NebidoTM ist der Goldstandard für die Behandlung von Hypogonadismus in Zusammenhang mit Testosteronmangel bei Männern und in über 80 Märkten weltweit erhältlich.
  • Grünenthal hat in den letzten Jahren über € 2 Mrd. in erfolgreiche Firmenübernahmen und Akquisitionen investiert und damit seine Profitabilität deutlich gestärkt.

 

Aachen, Deutschland, 14. Juli 2022 – Grünenthal, ein globales, forschendesPharmaunternehmen in Privatbesitz, gab heute eine Vereinbarung mit der Bayer AG über den Erwerb des Präparates NebidoTM und der zugehörigen Marken zur Behandlung von Hypogonadismus bei Männern bekannt. Der Kaufpreis beträgt bis zu 500 Millionen Euro. NebidoTM ist die einzige zugelassene Injektionsbehandlung für Testosteronmangel mit Langzeitwirkung. Das Produkt ist in mehr als 80 Ländern zugelassen und wird dort erfolgreich vermarktet. NebidoTM steht in der EU bis März 2024 unter Patentschutz, in den USA bis Mai 2027. Es wird erwartet, dass die Marke im Jahr 2023 rund 100 Millionen Euro zum EBITDA von Grünenthal beitragen wird. Die Übernahme unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der ausstehenden Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden. Der Abschluss der Übernahme wird bis Ende 2022 erwartet.

„Einer von sechs Männern über 50 leidet an symptomatischem Testosteronmangel.1 Zu wenige dieser Patienten erhalten eine angemessene Behandlung.2  Wir setzen uns dafür ein, noch mehr Patienten den Zugang zu einer Therapie zu ermöglichen“, sagt Gabriel Baertschi, CEO Grünenthal. „Die erfolgreiche Übernahme mehrerer etablierter Marken hat Grünenthal deutlich profitabler gemacht und ermöglicht es uns, in Forschung und Entwicklung zu investieren, um die nächste Generation von Schmerztherapien zu entwickeln.“

NebidoTM ist die führende Marke zur Behandlung von Hypogonadismus bei Männern. Das Produkt wird zur Behandlung von klinischen Symptomen eingesetzt. Dazu gehören die Rückbildung der sekundären Geschlechtsmerkmale, Asthenie, verminderte Libido oder erektile Dysfunktion aufgrund eines niedrigen Testosteronspiegels (Testosteronmangel). Das Produkt wird alle 10 bis 14 Wochen von einem Arzt verabreicht. NebidoTM weist ein solides Sicherheits- und Wirksamkeitsprofil auf, das durch solide Langzeitdaten gestützt wird.

Der Erwerb von NebidoTM ist Teil einer Reihe von Akquisitionen durch Grünenthal, darunter die europäischen Rechte an CrestorTM und NexiumTM, die weltweiten Rechte an VimovoTM (ohne USA und Japan), die weltweiten Rechte an QutenzaTM und die weltweiten Rechte an ZomigTM (ohne Japan). Im Jahr 2021 erwarb Grünenthal das Schweizer Biotech-Unternehmen Mestex AG mit seinem innovativen Arzneimittelkandidaten Resiniferatoxin für die intraartikuläre Behandlung von Schmerzen im Zusammenhang mit Kniearthrose. Grünenthal hat in den letzten Jahren über 2 Milliarden Euro in erfolgreiche M&A-Transaktionen investiert.

1 Araujo, A. B., Esche, G. R., Kupelian, V., O’Donnell, A. B., Travison, T. G., Williams, R. E., & McKinlay, J. B. (2007). Prevalence of symptomatic androgen deficiency in men. The Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism, 92(11), 4241-4247.
2 Hall, S. A., Araujo, A. B., Esche, G. R., Williams, R. E., Clark, R. V., Travison, T. G., & McKinlay, J. B. (2008). Treatment of symptomatic androgen deficiency: results from the Boston Area Community Health Survey. Archives of internal medicine, 168(10), 1070-1076.

 

Über Hypogonadismus (Testosteronmangel)

Hypogonadismus bei Männern, der auf eine verminderte oder fehlende Testosteronausschüttung der Hoden zurückzuführen ist, ist durch klinische Symptome wie geringe Libido, erektile Dysfunktion, Asthenie, kleine Hoden und verminderte Muskelmasse gekennzeichnet. Diese Symptome werden manchmal als Zeichen von Stress und Alterung fehlinterpretiert. Zusätzlich zu den körperlichen Symptomen können auch psychische Symptome wie Depressionen auftreten. Einer von sechs Männern über 50 lebt mit symptomatischem Androgenmangel.Nur einer von zehn Männern im Alter zwischen 30 und 79 Jahren mit symptomatischem Androgenmangel wird behandelt.4

3 Araujo, A. B., Esche, G. R., Kupelian, V., O’Donnell, A. B., Travison, T. G., Williams, R. E., ... & McKinlay, J. B. (2007). Prevalence of symptomatic androgen deficiency in men. The Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism, 92(11), 4241-4247.
4Hall, S. A., Araujo, A. B., Esche, G. R., Williams, R. E., Clark, R. V., Travison, T. G., & McKinlay, J. B. (2008). Treatment of symptomatic androgen deficiency: results from the Boston Area Community Health Survey. Archives of internal medicine, 168(10), 1070-1076.

 

Über NebidoTM

NebidoTM ist das einzige verfügbare injizierbare, lang wirkende Depotpräparat von Testosteronundecanoat, das für die Behandlung des Hypogonadismus bei Männern entwickelt wurde. NebidoTM ist eine bekannte Marke in der Testosterontherapie. Das Produkt wird alle 10 bis 14 Wochen direkt vom Arzt verabreicht. NebidoTM weist ein solides Sicherheits- und Wirksamkeitsprofil auf, das durch solide Langzeitdaten gestützt wird.

 

Über Grünenthal

Grünenthal ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Behandlung von Schmerzen und verwandten Erkrankungen. Als forschendes Pharmaunternehmen verfügen wir über eine langjährige Erfahrung in innovativer Schmerztherapie und der Entwicklung modernster Technologien für Patienten weltweit. Mit Innovationen wollen wir das Leben von Patienten verbessern. Wir setzen uns mit aller Kraft für unsere Vision von einer Welt ohne Schmerzen ein.

Grünenthal hat seine Konzernzentrale in Aachen und ist mit Gesellschaften in 28 Ländern in Europa, Lateinamerika und den Vereinigten Staaten vertreten. Unsere Produkte sind in mehr als 100 Ländern erhältlich. Im Jahr 2021 beschäftigte Grünenthal rund 4.500 Mitarbeitende und erzielte einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.grunenthal.com und dem Grünenthal Report 2021/2022

Folgen Sie uns auf:

 

Fabia Kehren

Head of External Communication

Grünenthal GmbH


52099 Aachen

E-Mail: Fabia.Kehren@grunenthal.com

Telefon: +49 241 569-3269


 
Sie verlassen nun die Grünenthal (DE) Webseite. Sie werden zu einer externen Webseite weitergeleitet. Für diese fremden Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. ... Abbrechen ... Ok