Zur Optimierung dieser Webseite werden Cookies verwendet. Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Absatz zur Cookies in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Einstellungen zum Matomo Tracking konfigurieren (Opt out).  Weitere Informationen

 

Ok, weiter zur Webseite

;

Unser Einsatz für eine Welt ohne Schmerzen

Unser Unternehmen hat eine klare Vision: eine Welt ohne Schmerzen. Wir konzentrieren uns bei all unseren Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten darauf, diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Als weltweit führendes Unternehmen in der Schmerzforschung und bei der Entwicklung neuer Behandlungsoptionen für Schmerzpatienten setzen wir uns dafür ein, das Leben von Patienten auf der ganzen Welt spürbar zu verbessern. Jeden Tag wenden die Wissenschaftler von Grünenthal ihr fundiertes Fachwissen an, um die Zukunft der Schmerzbehandlung neu zu definieren.

Bei der Umsetzung unserer Strategie konzentrieren wir uns auf vier Kernbereiche, in denen wir innovative Schmerzbehandlungen entwickeln wollen, die das Leben von Patienten positiv verändern: periphere neuropathische Schmerzen, chronische postoperative Schmerzen, chronische Schmerzen im unteren Rücken und Osteoarthritis. Bei der Suche nach neuen, bahnbrechenden Behandlungsoptionen verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz , der sämtliche denkbaren Technologien und Modalitäten einbezieht, um die bestmögliche Therapieoption zu identifizieren. So können wir unsere Strategie mit einer offenen, lösungsorientierten Denkweise umsetzen. Wir konzentrieren unsere interne Forschung auf Schlüsselaktivitäten, die einen entscheidenden Einfluss auf die erfolgreiche Arzneimittelentwicklung nehmen. Dazu gehört die Identifizierung von Zielmolekülen, deren Relevanz für die jeweilige Indikation durch klinische Daten bestätigt ist (klinische Validierung); die Durchführung von prä-klinischen Versuchen, deren Erkenntnisse mit großer Sicherheit in den klinischen Bereich übertragen werden können (translationale Forschung), sowie die Gewinnung eines umfassenden Verständnisses der Pathophysiologie von Krankheiten. Während wir uns besonders auf diese Gebiete konzentrieren, können wir auch jeden anderen Entwicklungsschritt bei der Erforschung eines innovativen Arzneimittelkandidaten abdecken. Gleichzeitig sind wir bestrebt, strategische Partnerschaften mit Akteuren aus Industrie und Wissenschaft einzugehen, die unsere Leidenschaft teilen und mit uns zusammen bedeutende Therapien entwickeln möchten.

Bei Grünenthal arbeiten wir unermüdlich daran, innovative Behandlungsmethoden zu entwickeln, die das Leben von Schmerzpatienten spürbar verbessern.

Jan Adams,

CSO

Neben unserem Fokus auf vier Indikationen wollen wir unsere Kräfte mit Partnern bündeln, um neue therapeutische Lösungen für Fibromyalgie, das komplexe regionale Schmerzsyndrom (CRPS), Migräne und perioperative Schmerzen zu entwickeln.

 

Weitere Informationen über unsere Strategie, globale Präsenz, Partnerschaften und Projekte finden Sie in diesem Bereich unserer Website. Außerdem finden Sie nachstehend ausführliche Beschreibungen unserer Schwerpunktbereiche.

Eine konsistente Strategie für den therapeutischen Bereich.

Unserer Schwerpunktbereiche

 
Sie verlassen nun die Grünenthal (DE) Webseite. Sie werden zu einer externen Webseite weitergeleitet. Für diese fremden Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. ... Abbrechen ... Ok