;

Pressemitteilungen

20.07.2021

  • Grünenthal stellt 200.000 Euro Soforthilfe für die stark vom Hochwasser betroffene Stadt Stolberg zur Verfügung
  • Weitere 200.000 Euro wird das Unternehmen dem „Aktionsbündnis Deutschland Hilft“ spenden

 

Aachen, Deutschland, 20. Juli 2021 – Grünenthal hat die Flutkatastrophe der letzten Woche mit Bestürzung verfolgt und ist von der Situation der Menschen vor Ort tief betroffen. Belegschaft und Geschäftsführung haben daher gemeinsam ein Hilfsprogramm aufgesetzt, um kurzfristig dort zu unterstützen, wo Menschen Hilfe dringend benötigen.

Als Soforthilfe für die stark betroffene Stadt Stolberg stellt Grünenthal 200.000 Euro zur Verfügung. Weitere 200.000 Euro wird das Unternehmen dem „Aktionsbündnis Deutschland Hilft“ für die bundesweite Hilfe spenden.

„Unsere Gedanken und Solidarität gelten den Menschen in unserer Nachbarschaft in der Städteregion Aachen und den anderen betroffenen Gebieten“, sagt Gabriel Baertschi, CEO Grünenthal. „Die Helferinnen und Helfer vor Ort werden wir unbürokratisch unterstützen.“

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens, die persönlich von der Flutkatastrophe betroffen sind, unterstützt Grünenthal mit Geld- und Sachmitteln sowie bezahlter Freistellung.

Über Grünenthal

Grünenthal ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Behandlung von Schmerzen und verwandten Erkrankungen. Als forschendes, vollständig integriertes Pharmaunternehmen verfügen wir über eine langjährige Erfahrung in innovativer Schmerztherapie und der Entwicklung modernster Technologien für Patienten weltweit. Mit Innovationen wollen wir das Leben von Patienten verbessern. Wir setzen uns mit aller Kraft dafür ein, unsere Vision von einer Welt ohne Schmerzen zu verwirklichen.

Grünenthal hat seine Konzernzentrale in Aachen und ist mit Gesellschaften in 29 Ländern in Europa, Lateinamerika und den Vereinigten Staaten vertreten. Unsere Produkte sind in rund 100 Ländern erhältlich. Im Jahr 2020 beschäftigte Grünenthal rund 4.500 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.grunenthal.com

Folgen Sie uns auf:

 

Fabia Kehren

Head External Communications and Editorial Management

Grünenthal GmbH


52099 Aachen

E-Mail: Fabia.Kehren@grunenthal.com

Telefon: +49 241 569-3269


 
Sie verlassen nun die Grünenthal (DE) Webseite. Sie werden zu einer externen Webseite weitergeleitet. Für diese fremden Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. ... Abbrechen ... Ok