Zur Optimierung dieser Webseite werden Cookies verwendet. Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet sog. Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Absatz zur Cookies in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Einstellungen zum Matomo Tracking konfigurieren (Opt out).  Weitere Informationen

 

Ok, weiter zur Webseite

Grünenthal investiert in E-Mobilität am Hauptsitz in Aachen
;

Pressemitteilungen

04.02.2020

Aachen, Deutschland, 04. Februar 2020 – Grünenthal, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Schmerzbehandlung und verwandter Krankheiten, hat angekündigt, Elektro- und Hybridmotoren in die Dienstwagenflotte für Führungskräfte am Standort Aachen aufzunehmen. Die Entscheidung ist Teil des anhaltenden Engagements des Unternehmens zur Förderung der Nachhaltigkeit durch die Verringerung des ökologischen Fußabdrucks seiner Betriebe. Es ist der jüngste Schritt in seiner langen Tradition von Investitionen in zukunftsweisende Technologien.

Mit der Umstellung auf kohlenstoffarme Fahrzeuge – darunter Modelle von Tesla und e.GO, einem eCar-Hersteller mit Sitz in Aachen – reagiert das Unternehmen auf den wachsenden Markttrend und spiegelt gleichzeitig die immer stärker werdende öffentliche Verantwortung für die Umwelt wider. Auf dem Firmengelände werden mehrere Ladestationen eingerichtet, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter/innen ihre Fahrzeuge während der Arbeit stets aufladen können. Diese Stationen werden eine beträchtliche Menge an kostenloser Ladezeit bieten und allen Mitarbeitern/innen zur Verfügung stehen – auch denen, die über keinen Firmenwagen verfügen.

Als wissenschaftsbasiertes Unternehmen in Familienbesitz hat sich Grünenthal dazu verpflichtet, den Fortschritt in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung voranzutreiben, indem es seinen ökologischen Fußabdruck minimiert und in ressourceneffiziente Technologien investiert. Die Entscheidung, auf Hybrid- und Elektrofahrzeuge in der Dienstwagenflotte für Führungskräfte umzusteigen, ist ein logischer Schritt in den laufenden Bemühungen des Unternehmens in dieser Hinsicht. Daneben fokussieren sich die Bemühungen auf die kontinuierliche Verbesserung der Effizienz und der Arbeitssicherheit bei gleichzeitiger Reduzierung des Abfalls. Das Unternehmen erwägt nun Möglichkeiten, das Angebot auf andere Länder und Standorte auszudehnen, wo die lokale Infrastruktur und die erforderlichen finanziellen Investitionen dies möglich machen.

„Unser Unternehmen hat schon immer einen langfristigen und wissenschaftsorientierten Ansatz für unsere Geschäftstätigkeit verfolgt“, sagt Gabriel Baertschi, CEO Grünenthal. „Mit der Aufnahme von Elektro- und Hybridfahrzeugen in unsere Firmenwagenflotte in Aachen investieren wir in innovative und nachhaltige Technologien, die unseren Beitrag zum Schutz unseres Planeten unterstützen – und uns dabei helfen, einen weiteren Schritt in unserem Engagement für die kontinuierliche Verringerung unseres ökologischen Fußabdrucks zu machen.“

Über Grünenthal

Grünenthal ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Behandlung von Schmerzen und verwandten Erkrankungen. Als forschendes Pharmaunternehmen in Familienbesitz verfügen wir über eine langjährige Erfahrung in innovativer Schmerztherapie und der Entwicklung modernster Technologien für Patienten weltweit. Mit Innovationen wollen wir das Leben von Patienten verbessern. Wir setzen uns mit aller Kraft dafür ein, unsere Vision von einer Welt ohne Schmerzen zu verwirklichen.

Grünenthal hat seine Konzernzentrale in Aachen und ist mit rund 30 Gesellschaften in Europa, Lateinamerika und den Vereinigten Staaten vertreten. Unsere Produkte sind in mehr als 100 Ländern erhältlich. Im Jahr 2018 beschäftigte Grünenthal rund 4.900 Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter www.grunenthal.com

Folgen Sie uns auf:

 

Štěpán Kráčala

Head Global Communications

Grünenthal GmbH


Aachen

E-Mail: Stepan.Kracala@grunenthal.com

Telefon: +49 241 569-1335


 
Sie verlassen nun die Grünenthal (DE) Webseite. Sie werden zu einer externen Webseite weitergeleitet. Für diese fremden Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. ... Abbrechen ... Ok