Dr. Stephan Frings

Grünenthal GmbH

52099 Aachen

Telefon: +49 241 569 3383

Fax: +49 241 569 1511

stephan.frings@grunenthal.com

Pressemitteilungen German Sales Division 2015

Willkommen im Pressebereich von Grünenthal

16.11.2015

Ausschreibung des Anerkennungs- und Förderpreises "Ambulante Palliativversorgung" 2016

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) verleiht im kommenden Jahr zum neunten Mal den mit 10.000 € dotierten „Anerkennungs- und Förderpreis für Ambulante Palliativversorgung". Stifter ist die Grünenthal GmbH. Anträge für den Preis können bis zum 31. März 2016 beim Präsidenten der DGP eingereicht werden.

Mehr ...

19.10.2015

Förderpreis für Schmerzforschung 2015 geht an fünf Preisträgerprojekte

Die Deutsche Schmerzgesellschaft und die Grünenthal GmbH zeichnen erneut wissenschaftlichen Nachwuchs aus

Im Rahmen des Deutschen Schmerzkongresses vom 14.-17. Oktober 2015 in Mannheim wurden die Gewinner des 29. Förderpreises für Schmerzforschung prämiert. Der renommierte Preis wird von der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. verliehen und von der Grünenthal GmbH aus Aachen gestiftet. Mit insgesamt 21.000 Euro Preisgeld ist er der höchstdotierte deutsche Wissenschaftspreis auf dem Gebiet der Schmerzforschung.

Mehr ...

01.10.2015

Grünenthal erweitert Produktportfolio: Übernahme des Osteoporose-Präparates Fosavance®

Ab Oktober übernimmt die Grünenthal Gruppe für das Osteoporose-Präparat Fosavance® Distribution und Vermarktung in Deutschland und weiteren Ländern im europäischen Raum. Zulassungsinhaber bleibt MSD SHARP & DOHME GmbH. Dieses Modell der Zusammenarbeit zwischen MSD und Grünenthal hat sich bereits bei der Vermarktung anderer Produkte im Schmerzbereich erfolgreich bewährt.

Mehr ...

19.09.2015

DGP verleiht Anerkennungs- und Förderpreis „Ambulante Palliativversorgung“ 2015 an Letzte Hilfe-Kurs

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) hat in diesem Jahr zum achten Mal den Anerkennungs- und Förderpreis für „Ambulante Palliativversorgung“ verliehen. Der mit 10.000 € dotierte Preis wird seit 2008 jährlich von der Firma Grünenthal GmbH gestiftet. Im Rahmen des Mitgliedertages der DGP in Mainz nahmen die beiden Preisträger Dr. Georg Bollig und Nadine Kuklau die Auszeichnung entgegen.

Mehr ...

02.02.2015

100. Aachener Hospizgespräch - Vernetzte Sorgekultur am Lebensende

Das 100. Aachener Hospizgespräch verknüpft Verantwortungen von Bund, Ländern und Kommunen

In den letzten Jahren hat die Palliativ- und Hospizversorgung bundespolitisch einen großen Aufschwung erlebt. Daran waren die Aachener Hospizgespräche und ihre Teilnehmer maßgeblich beteiligt, denn mit ihrer kontinuierlichen Arbeit haben sie immer wieder wichtige Impulse gesetzt, die – beispielsweise in der Gesetzgebung zur Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) – auch in der bundespolitischen Diskussion Beachtung gefunden haben. So war es kein Wunder, dass anlässlich des 100. Aachener Hospizgesprächs am 30. und 31. Januar 2015 auch die Bundespolitik hochrangig und in reicher Zahl vertreten war.

Mehr ...

19.01.2015

Ausschreibung des Förderpreises für Schmerzforschung 2015

Ende der Bewerbungsfrist am 31. Mai 2015

Auch in diesem Jahr zeichnet die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. wissenschaftlichen Nachwuchs wieder mit dem seit 1987 von der Grünenthal GmbH gestifteten Förderpreis für Schmerzforschung aus.

Mehr ...